Singschule_Schaffhausen_Foto_Lukas_Wehrli

Forum SKJF

Nächstes Forum SKJF am 3.3.2018

Das nächste Forum SKJF findet am Samstag, 3. März 2018 wieder im Campus Muristalden in Bern statt. Der Workshop steht diesmal unter der Leitung von Carsten Gerlitz, Berlin - nicht verpassen! Das Motto seines Workshops lautet: "POPCHOR - so, dass es cool klingt! Wie lasse ich einen Popchor stilecht klingen."
Nebst Infos zum Programm Jugend+Musik, zum Programm EchangeChœurs und aus den Kantonen findet am Forum SKJF 2018 das zweijährliche Parlament SKJF statt. Alle Chorleitenden von Kinder- und Jugendchören sowie alle weiteren an der Kinder- und Jugendchorszene Interessierten sind herzlich eingeladen, am Forum SKJF teilzunehmen. Die Themen für das Parlament werden noch bekannt gegeben.
Anmeldung bei Renate Leu, SKJF-Sekretariat,
Der Teilnehmerbeitrag ist Fr. 50.- (inkl. Lunch).

Carsten Gerlitz ist Musiker, Arrangeur, Autor. Seine Klavier- und Chorarrangements sind inzwischen in über 250 Publikationen erschienen. Er ist Musical Director und Arrangeur bei Radio und Fernsehen, Musikalischer Leiter an vielen Theatern in Deutschland und in der Schweiz sowie Dozent für Chorleitung. Am Forum für Schulmusik am 21.4.2017 in Bern hat er ebenfalls mit grossem Erfolg teilgenommen.

Ausschnitte aus seinem "Gästebuch" auf der Website www.greenlandmusic.de:

  • Ich war an deinem Workshop am Forum für Schulmusik in Bern. Wollte hier nur sagen, das war einfach Klasse. Das hat solch riesigen Spass gemacht und ich habe sooooviel mitgenommen!!! Der Workshop hätte gerne noch weitergehen können. Jetzt bin ich hoch motiviert und stürze mich voller Freude in meine diversen Chorprojekte.
  • Danke für die vielen Anregungen (auch für Nicht-Chorleiter), musikalische Querverbindungen und Fun Facts, dein ansteckendes Engagement und nicht zuletzt für den Spass, den man trotz aller konzentrierten Arbeit an der Sache hatte.
  • Wie bekomme ich die Ohrwürmer wieder weg? Ich singe nun seit einer guten Woche regelmässig morgens Nena und Royals. So eine Hartnäckigkeit kenne ich eigentlich nur von Stücken kurz nach einem grösseren Konzert. Für mich hat dieser Workshop einen sehr nachhaltigen Eindruck hinterlassen.
    Dein Engagement und deine Liebe zur Musik und dem Popklang ist in deiner Probenarbeit so gegenwärtig, dass man trotz langer Probenzeit nicht mehr von dieser Musik lassen kann. Klasse!
  • Seit ein paar Jahren schätze ich sehr Ihre wunderbaren Werke, mit denen das Arbeiten mit SchülerInnen so viel mehr Spass macht. Sie machen so tolle Arrangements, wohltönende Klänge (mit und ohne Stimmen) und spielbare Noten.
  • Sowohl musikalisch als auch menschlich war das für mich ein High-Light. Der Workshop hat mir wieder Motivation für die nächsten Jahre gegeben.
© Schweizer Kinder- und Jugendchorförderung SKJF